Blogger- & Influencer Versicherung

Von Blogger über YouTuber bis Influencer: Gefahren bestehen für alle, die Online-Content erstellen und präsentieren. Denn veröffentlichen Sie etwa auf Ihrem Blog oder bei Social-Media-Portalen versehentlich Bilder, die nicht für diesen Zweck freigegeben sind, kann es für Sie als Blogger oder Influencer teuer werden. Freiberufler haften generell mit Privatvermögen. Auch Rufschädigung durch falsche Informationen und Zitate können Schadenersatzforderungen verursachen, die existenzbedrohend sind. Zudem kann ein Hacker-Angriff Ihren Blog lahmlegen.
Schützen Sie sich mit der Blogger-Versicherung, die modular aufgebaut ist. Es gibt vier Module, aus denen Sie frei wählen können, welche Ihnen wichtig sind. Der große Vorteil: Sie erhalten umfassenden Versicherungsschutz in einem Vertrag und bezahlen nur die Leistungen, die Sie wirklich brauchen!

Scroll to Top